Die DISNEY DREAM am Pier der Meyer Werft im Jahr 2010.

Meyer Werft liefert DISNEY WISH später ab

Das Kreuzfahrtschiff DISNEY WISH wird von der Meyer Werft später abgeliefert. Das gab Disney-Finanzchefin Christine McCarthy bereits in der vergangenen Woche im Rahmen einer virtuellen Medienkonferenz bekannt.

Aktuell stehe der Starttermin für die DISNEY WISH noch nicht fest. Ursprünglich sollte der erste von insgesamt drei Neubauten, die mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben werden, Ende 2021 abgeliefert werden. Die ersten Reisen waren für Januar 2022 geplant.

“Die Meyer Werft ist von der Corona-Pandemie betroffen und wir hatten eine Verzögerung”, so McCarthy. Man sei in Verhandlungen und Gesprächen mit der Meyer Werft, um die weiteren Termine festzulegen. “Sobald wir diese haben, werden wir bekannt geben, wann das Schiff ausgeliefert wird.”

Die Meyer Werft wollte die Berichte über die spätere Ablieferung der DISNEY WISH auf Nachfrage nicht kommentieren.

Unterdessen ruht auch der Kreuzfahrtbetrieb wegen der anhaltenden Reisebeschränkungen bei Disney Cruise Line. Aktuell ist es der Finanzchefin zufolge noch nicht klar, wann man den Kreuzfahrtbetrieb wieder aufnehmen könne. 

Die Flotte von Disney Cruise Line besteht aktuell aus vier Schiffen. Zwei davon, die DISNEY DREAM und die DISNEY FANTASY wurden 2010 und 2012 von der Meyer Werft abgeliefert. 

Nach der DISNEY WISH sind noch zwei weitere bisher namenlose Schiffe in Papenburg geordert. Sie sollen 2022 und 2023 fertiggestellt werden. 

Christoph
mail@christoph-assies.de
Keine Kommentare

Kommentar schreiben